Ein Meisterwerk des modernen Lebens und der Integration der Natur in Brasilien

instagram viewer

In der ruhigen Landschaft von Araraquara, Brasilien, steht hinter einer brutalistischen Betonfassade ein 2.885 Quadratmeter großes Einfamilienhaus. Erstellt von Caio Persighini ArquiteturaCasa Patio ist eine zweistöckige Verschmelzung von zeitgenössischem Wohnen mit der Natur. Das Konzept einer offenen Terrasse war von Anfang an fester Bestandteil des Projekts. Die einzigartige Topographie des Geländes mit einem sanften Gefälle inspirierte den mehrstöckigen Entwurf des Hauses, der es in ein zweites Stockwerk, ein Souterrain und ein soziales Erdgeschoss unterteilte. Das Haus integriert nahtlos großzügige Wohnbereiche, eine Gourmetküche, Suiten mit drei Schlafzimmern, eine Waschküche und eine Brauerei und bietet eine harmonische Mischung aus Funktionalität und Ästhetik.

  • 1 |
Während Sie diese dynamische Residenz erkunden, bietet jede Ecke eine einzigartige Perspektive und schafft eine Atmosphäre von Komfort, Ruhe und besinnlicher Schönheit. Außerhalb des Hauses wird ein Familien-Entspannungsbereich von einem rechteckigen Schwimmbaddesign dominiert, das unter einem erhöhten oberen Volumen verläuft.

  • 2 |
Eine warme Holzterrasse umrahmt den kühlen blauen Swimmingpool, der von strahlendem Sonnenschein erwärmt wird. Der Pool findet im Schatten der Gebäudekomposition Ruhe vor der Sonne. Ein kleiner Baum und angrenzende Sträucher spenden kleinere Schattenpfützen auf der Terrasse.

Werbung

  • 3 |
Der weiße Ipê-Baum dient als Herzstück für einen kleinen Sitzbereich im Freien. Eine Holzterrasse umrahmt den schlanken Stamm.

  • 4 |
Ein Outdoor-Stuhl und ein Fußschemel bilden die Gestaltung des überdachten Innenhofs, der an seinen Rändern in einen Rasen übergeht.

  • 5 |
Der Wunsch der Bauherren nach einem offenen Erholungsgebiet war von Beginn des Projekts an vorherrschend und rückte in den Mittelpunkt.

  • 6 |
Muxarabi-Bildschirme verhüllen die Fassade des Hauses und sorgen für Privatsphäre, ohne die Sicht zu beeinträchtigen.

  • 7 |
Die Muxarabi-Abschirmungen inspirieren die Treppenästhetik und werden in ein raumhohes Balustradendesign mit Holzlatten umgesetzt.

  • 8 |
Beton und Glas dominieren die architektonische Komposition und die Inneneinrichtung. Die Holzterrasse und die Sichtschutzwände bieten ein warmes Gegengewicht.

Werbung

  • 9 |
Der Swimmingpool verfügt über ein weitläufiges Baja-Regal, das als Einstiegspunkt und Liegefläche dient.

  • 10 |
Ein L-förmiger Pflanzenrand umhüllt das Sonnendeck mit üppigem Grün.

  • 11 |
Betonelemente wurden an Ort und Stelle gegossen, was dem Projekt Flüssigkeit verleiht.

  • 12 |
Die U-förmige Gestaltung des Hauses, die den Innenhof umschließt, vermittelt ein Gefühl von Sicherheit und friedlicher Abgeschiedenheit von der Welt.

  • 13 |
Riesige Fensterläden aus Holz schließen sich vor den Schlafzimmern, die direkt über dem Swimmingpool liegen. Wenn die Bildschirme geöffnet sind, können die Bewohner auf dem Boden ihres Schlafzimmers sitzen und ihre Beine über dem glitzernden blauen Pool baumeln lassen.

  • 14 |
Trotz eines fast 180-Grad-Panoramablicks vom Bett aus haben die Hausbesitzer dank der Muxarabi-Bildschirme auch bei geöffneten Vorhängen Privatsphäre vor den Nachbarn.

  • 15 |
Die Lamellenfenstergitter filtern auch unser starkes Sonnenlicht und halten die Innenräume kühl und komfortabel.

  • 16 |
Wenn die Fensterläden geöffnet sind, werden die Schlafzimmer mit den Erholungsräumen im Freien verbunden und ermöglichen so eine ständige Kommunikation zwischen den Familienmitgliedern.

  • 17 |
Der Hauptwohnraum ist über vom Boden bis zur Decke reichende Glastüren fließend in den Außenbereich integriert. Es besteht auch eine visuelle Verbindung zum hängenden Schlafzimmerblock, der Garage und dem Flur. Die starke Verbindung mit den umliegenden Räumen schafft ein Gefühl von Geborgenheit und Nähe für die Familie.

  • 18 |
Plattenförmige Betonwände verleihen dem Wohnraum eine tief strukturierte Ausstrahlung mit industrieller Essenz.

  • 19 |
Schwarze Schienenleuchten verteilen eine gleichmäßige Ausleuchtung des offenen Wohnraums.

  • 20 |
Eine lineare, graues Wohnzimmersofa bringt eine frische Modernität in den rohen, industriell inspirierten Raum.

  • 21 |
Ein Stuhl und ein Fußhocker im Eames-Stil verleihen dem Wohnzimmer ein klassisches Designelement. Ein schlichter grauer Teppich macht den Mikrozementboden weicher.

  • 22 |
Mit Holzlatten versehene Paneele umhüllen die Hauptwand der Küche mit interessanter Struktur und verleihen dem gesamten Wohnraum satte visuelle Wärme.

  • 23 |
Der Essbereich liegt im Sonnenlicht zwischen zweiseitigen Fenstern.

  • 24 |
Bei geöffneten Glastüren wird der Essbereich im Innenbereich Teil des Wohnraums im Freien.

  • 25 |
Die Betontreppe steigt und fällt direkt neben der Wohnküche.

  • 26 |
Eine Kücheninsel aus Betonguss steht im Mittelpunkt des Wohnraums. Barhocker aus Holz bieten Platz für fünf Personen an der Frühstücksbar.

  • 27 |
Der Ofen und die Küchenspüle sind in die Beton-Essinsel eingelassen und machen sie zu einem Mittelpunkt der Aktivität.

  • 28 |
Eine Betondecke bedeckt das sonnendurchflutete Wohnzimmer mit einem stimmungsvollen Baldachin.

  • 29 |
Das erhöhte Schlafzimmer bietet einen privilegierten Blick über das Anwesen und sorgt für ein erhebendes Erlebnis.

  • 30 |
Leichte weiße Voiles rahmen die zweiseitigen Schlafzimmerfenster ein. Ihre schwarzen Rahmen betonen stark das minimalistische Dekorschema und bilden einen starken Kontrast zur Betondecke und den warmen Schlafzimmermöbeln aus Holz.

  • 31 |
Nach dem Panoramablick sorgt eine Kopfteilwand aus Holz für den Mittelpunkt im Schlafzimmer. Passende Holzschränke führen vom Schlafzimmer in ein eigenes Badezimmer.

  • 32 |
Auf der Rückseite der holzverkleideten Kopfteilwand befindet sich ein Badezimmer-Waschtisch mit Doppelwaschbecken Einheit und einem großen Spiegel, der das Licht aus einem großen Fenster reflektiert.

  • 33 |
Eine lange Bank unterstreicht das Badezimmerfenster und bietet reichlich Stauraum für Handtücher und Toilettenartikel.

  • 34 |
Das abschüssige Gelände bestimmte den mehrstöckigen Aufbau und die Aufteilung des Hauses, einschließlich eines Halbkellers, eines sozialen Erdgeschosses für den Empfang von Gästen und eines privaten zweiten Stockwerks.

  • 35 |
Eine begehbare Rampe führt zum Haus.

  • 36 |
Die Eingangshalle bietet über eine Treppe Zugang zum Keller und zum ersten Stock und führt direkt in den Wohnraum im Erdgeschoss.

  • 37 |
Das Schlafzimmervolumen ragt kühn über die Auffahrt hinaus.

  • 38 |
An der Vorderseite des Hauses umschließen die parallelen Wohn- und Schlafzimmerbereiche die Eingangstür mit einer einladenden Umarmung. Auf der Rückseite des Hauses rahmen die Volumen den Innenhof gemütlich ein.

  • 39 |


Literatur-Empfehlungen:Ein Luxushaus in Brasilien, das über dem Wald schwebt

instagram story viewer
  • Nov 27, 2023
  • 78
  • 0