Was bedeutet "M" auf RSVP-Karten?

Teachs.ru

Traditionell werden Hochzeitseinladungen von einer Antwortkarte begleitet (die formellsten Hochzeiten können auf die Antwortkarte verzichten, und von Ihnen wird erwartet, dass Sie Ihre Antwort auf Ihrem eigenen Briefpapier schreiben – aber das ist eine Etikette-Lektion für einen anderen Tag). Die Antwortkarte ist genau das, was ihr Name vermuten lässt; Auf diese Weise teilen Sie dem Paar mit, ob Sie an ihrer Hochzeit teilnehmen werden oder nicht. Daher ist es wichtig, es korrekt auszufüllen und schnell zurückzugeben.

Bevor Sie die Antwortkarte ausfüllen, stellen Sie zunächst fest, wer tatsächlich zur Hochzeit eingeladen wurde. Überprüfen Sie dazu den inneren Umschlag, da dort die Namen aller eingeladenen Gäste aufgeführt sind. Auf dem äußeren Umschlag steht beispielsweise nur Ihr Name, "Miss Elly May Clampett", aber der innere Umschlag kann "Elly May und Guest" sagen. So wissen Sie, dass Sie für zwei Gäste antworten, anstatt einer. Gleiches gilt für Familien: Auf dem äußeren Umschlag steht möglicherweise nur "Herr und Frau. Ladd Drummond", aber wenn auch die Kinder dabei sind, wird der innere Umschlag einen Hinweis geben, da es heißt: "Ladd and Ree, Alex, Paige, Bryce und Todd." Wenn kein innerer Umschlag vorhanden ist, lassen Sie sich vom äußeren Umschlag leiten und machen Sie keinen Annahmen.

Viele Antwortkarten enthalten ein "M" gefolgt von einer Zeile. In Übereinstimmung mit der formelleren Hochzeitstradition ist die Zeile hier, um Ihre Antwort zu starten. Das "M" steht für den Anfangsbuchstaben des Titels, den Sie bevorzugen, sei es Herr, Frau, Frau oder Frau. (Kurztipp: Ms. kann für verheiratete oder unverheiratete Frauen verwendet werden, während Miss für unverheiratete Frauen reserviert ist.) Natürlich können Sie Gäste haben, die "The Honourable" oder "Dr.", aber die Antwortkarte ebnet das Spielfeld bei der Anrede und sie müssen nur das alte "M" verwenden, wie alle anderen anders. (Wenn Sie jedoch die Braut oder der Bräutigam sind, achten Sie darauf, dass diese Titel direkt auf dem äußeren Umschlag erscheinen.)

Von da an ist alles ziemlich selbsterklärend. Markieren Sie die Anzahl der Gäste entweder mit "freudig zu" oder "lehnt leider ab". Fügen Sie kein Häkchen oder "X" hinzu, um Ihre Annahme oder Ablehnung der Einladung anzuzeigen; Geben Sie stattdessen die Anzahl der Gäste an, die teilnehmen werden oder nicht. Das gleiche gilt für die Menüauswahl, falls aufgeführt.

Und wenn Sie die Antwortkarte ausgefüllt haben, schicken Sie sie sofort per Post ab! Das Unhöflichste, was Sie tun können, ist, auf die Einladung überhaupt nicht zu antworten.

Während die Gäste diejenigen sind, die bei Antwortkarten auf ihre Ps und Qs achten müssen, sind es die Brautpaare, die sich Notizen machen müssen, wie sie diese Hochzeitseinladungen richtig adressieren. Hier sind unsere Tipps für die richtige Vorgehensweise.

instagram story viewer
  • Aug 26, 2021
  • 49
  • 0